@nxD4n selbst webmentionen geht zum beispiel mit known, also so … :)

test — ignore!

1 min read

das ist ein test, inwiefern absätze, formatierungen, „anführungszeichen“ («schweiz», "admin", “us”) bei webmentions übernommen weren.

aber vor allem natürlich, wie sie angezeigt werden.

dritter absatz mit ping auf http://wirres.net/article/articleview/7577/1/6/

und noch ein zitat!

hatte gerade einen 5-minuten tinnitus. hörte sich exakt an wie der iphone-wecker.
(original hier: http://wirres.net/article/articleview/7618/1/6/)

Replied to a post on wirres.net :

hink, hink (der vergleich kochen und bloggen hinkt doch) …

@gerritvanaaken hab die kategorien aufgeräumt (keine bilder mehr in kategorie „artikel“). mehr dazu:
http://wirres.net/article/archive/26/

@gerritvanaaken klar. link dazu hinter dem hamburger menu. wobei, oh, ich poste fotos derzeit als „artikel“. ich räum das mal auf und poste auch nicht mehr so viele fotos.

@FalkJan pocket hat ne API (http://getpocket.com/developer/docs/overview).

die frage ist: was sollte an was angebunden werden?

@pfefferle danke. über http://indiewebcamp.com/WordPress diese step-by-step einführung gefunden, die aber auch gleichzeitig die indieweb-komplexität und unfertigkeit zeigt: http://techlifeweb.com/using-wordpress-for-indieweb/

@drikkes korrigiert.